Rasenpflege

Regelmäßiges Rasenmähen

Rasen mähen Rasenpflege Unkraut Hausmeisterservice Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Wie oft der Rasen gemäht werden soll bestimmt der Rasentyp mit seiner optimalen Schnitthöhe und natürlich seiner Umgebung. Je nach Rasentyp sollte alle 7–10 Tage regelmäßig gemäht werden, dies schafft die Basis für eine dichte Grasfläche. Sehr schnell wachsender Rasen sollte sogar 2 mal die Woche gemäht werden. Der robuste Spielrasen sollte auf eine Höhe von 3 bis 4 cm gemäht werden, den hochwertige Zierrasen darf man sogar bis 2 cm runter Mähen. Wenn der Rasen zu kurz gemäht wird kann er bei starker Sonneneinstrahlung verbrennen und wird braun.

Düngen nicht vergessen!

Mit der Zeit entzieht der Rasen dem Boden stets Nährstoffe und laugt ihn aus. Der Rasen sieht nicht mehr schön grün aus, es entstehen kahle Stellen und der Rasen ist nicht mehr so dicht - Abhilfe schafft das Düngen. Es gibt organische Dünger und mineralische Dünger. Die organischen wirken nicht sofort dafür aber über einen längeren Zeitraum kontinuierlich.

Rasen nachsäen

Um entstandene kahle Stellen im Rasen zu schließen, muss zuerst der Boden dafür vorbereitet werden. Abfolge für eine perfekte Nachsaat:

  • Alte Wurzelreste raus,
  • Boden vertikutieren eventuell aerifizieren bei einer Bodenverdichtung, 
  • Bodenunebenheiten mit einem Mix aus Gartenerde und Sand ausgleichen,
  • Rasensamen mit einem Streugerät oder mit der Hand verteilen
  • Mit einem Rechen die Rasensamen leicht in den Boden einarbeiten und walzen
  • Den Rasen täglich bewässern, am besten morgens und abends

Damit die Rasensamen keimen sind folgende Witterungsbedingungen zu beachten:

  • Konstante Temperatur von minimal 8–10 °C
  • Keine trockene Zeit (Dürreperiode) und kein Dauerregen
  • Im Herbst ist der Frost mindesten 4 Wochen nicht zu erwarten

Die günstigsten Aussaatmonate sind daher April/Mai und August/September.

Am besten früh morgens bewässern

Der beste Zeitpunkt zum Gießen ist in den frühen Morgenstunden, idealerweise zwischen drei und fünf Uhr. Dann ist es in der Regel am kühlsten und die Verdunstung gering. Gießen bei Sonneneinstrahlung kann zum Lupeneffekt führen und die Wassertropfen auf dem Rasen können die Sonnenstrahlen so ungünstig reflektieren, dass unter Umständen einige Grashalme direkt verbrannt werden. Abends ist der Boden noch sehr stark erwärmt, wenn in der Zeit bewässert wird, verdunstet ein Teil vom wertvollem Wasser direkt wieder.

Vertikutieren

Vertikutieren bring wieder Sauerstoff in den Rasen und Nähstoffe können besser in die Wurzel gelangen, Rasenfilz wird gelockert und entfernt. Die Rasenfläche sollte zwischen April und September vertikutiert werden. Vertikutieren im Frühjahr unterstützt die Wachstumsperiode und das vertikutieren im Herbst bringt wieder Licht und Sauerstoff in die Rasenfläche, denn durch den Sommer hat sich der Rasen durch Mäh- und Pflanzenreste verfilzt.

 

Wie Vertikutieren?

Rasenfläche ca. 3 Wochen vorher Kurzschneiden und Düngen. Kurz vor dem Vertikutieren den Rasen noch mal auf 3-4 mm kurz schneiden. Der Boden sollte beim vertikutieren trocken bleiben, da sonst bei nassem Boden zu viel Rasenwurzel mit ausgerissen werden kann. Relativ zügig, horizontal und dann vertikal vertikutieren. Falls zu lange an einer Stelle vertikutiert wird kann die Grasnarbe beschädigt werden. Die Messer sollten 1–3 mm in den Boden eindringen. Lieber weniger einstellen und noch mal vertikutieren, denn beim vertikutieren kann auch einiges falsch gemacht werden. Nach dem vertikutieren den ausgehobenen Filz und alle Reste aus der Rasenfläche entfernen. Entstandene kahle Stellen nachsäen und die nächsten 2-3 Wochen den nachgesäten Rasen täglich bewässern.

Heckenpflege

Allgemein zum Heckenschnitt

Der erste Heckenschnitt ist im Februar/März wenn kein Frost mehr zu erwarten ist, der Zweite Heckenschnitt ist im August/September hier werden schwache Triebe entfernt, die den Winter nicht überstehen würden. Pralle Sonne vermeiden da die angeschnittenen Blattspitzen oder Nadeln braun und unansehnlich werden. Am besten ist es die Hecke am späten Nachmittag zu schneiden.

Heckenpflege Hecke schneiden Garten Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Gemeine Eibe - Taxus baccata

Die Eibe ist stark und sehr unempfindlich gegenüber dem Frost. Der Schnitt sollte bei der langsam-wüchsigen gemeinen Eibe nur einmal im Jahr vorgenommen werden. Verwenden Sie scharfe und saubere Heckenscheren, damit sich die Schnittstellen wieder schneller erholen können. Dies sollte für alle Heckenarten beachtet werden. Eine Eibenhecke ist eine schöne, immergrüne Hecke, die sehr einfach zu schneiden ist.



Heckenpflege Hecke schneiden Garten Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Kirschlorbeer -Prunus laurocerasus

Den Kirschlorbeer nach Bedarf ein bis zweimal im Jahr schneiden. Bei einmaligem Schnitt die Pflanze nach der Blüte kürzen und bei zweimaligem Schnitt wird die Pflanze im März und ende Juli geschnitten. Es empfiehlt sich den Kirschlorbeer mit der Heckenschere zu kürzen da nur die Äste und Zweige geschnitten werden sollen, auf diese Weise ist die Pflanze optimal gepflegt.



Heckenpflege Hecke schneiden Garten Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Buchsbaum - Buxus

Der Buchsbaum kann mehrmals im Jahr einen Pflegeschnitt

vertragen. Im April kann der erste Schnitt erfolgen, der letzte Schnitt sollte jedoch nach September nicht mehr stattfinden damit er Zeit hat sich für die kalten Wintertage zu kräftigen. Um Pilzkrankheiten wie das Buchsbaum-Triebsterben zu

verhindern, darf bei Regenwetter nicht geschnitten werden. Ein Schnitt bei starker Sonneneinstrahlung ist ebenfalls nicht empfehlenswert, da die Blätter braun werden können. Der beste Zeitpunkt, für den Schnitt ist bei bedecktem Wetter oder in den Abendstunden. Frische Triebe sollten nicht mit elektrischen oder stumpfen Scheren geschnitten werden.



Heckenpflege Hecke schneiden Garten Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Abendländischer Lebensbaum-Thuja occidentalis

Der Lebensbaum ist eine immergrüne Heckenpflanze die eine hervorragenden Sicht- Windschutz bietet. Damit die Hecke dicht und kompakt wächst, sollte Sie regelmäßig geschnitten werden. Dabei nicht hinter der Grünblüte abschneiden, da Sie ein bleibendes Loch in der Form oder im Baum riskieren. Die Hecke sollte ein mal im Jahr mit einer scharfen, sauberen, mechanischen oder elektrischen Heckenschere geschnitten werden. Wie auch bei anderen Hecken sollte die Thuja beim Schnitt trocken sein. Idealer Zeitpunkt für das jährliche Schneiden ist im Juni/Juli.



Heckenpflege Hecke schneiden Garten Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Wintergrüne Liguster - Ligustrum vulgare Atrovirens

Durch einen jährlichen Rückschnitt im Frühjahr erreichen Sie einen besonders schön verzweigten und buschigen Wuchs. Es sollten scharfe Heckenscheren benutzt werden, damit die frischen Schnittstellen gut verheilen können. Des Weiteren sollte nicht bei Frost oder praller Sonne geschnitten werden, so können die Schnittstellen nicht erfrieren oder gar verbrennen. Je öfter die Hecke geschnitten wird, um so kompakter wird sie werden. Für den Schnitt kann die mechanische oder elektrische Heckenschere benutzt werden.


Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG

Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege

§ 39 5.2 Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen, Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden, auf den Stock zu setzen oder zu beseitigen; zulässig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von Bäumen,


Haftungsausschluss
Alle Informationen auf m-homeservice.de sind sorgfältig und gewissenhaft geprüft. M-homeservice.de ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch das Ausführen der hier gegebenen Empfehlungen und Tipps auftreten können.



Haushaltsnahe Dienstleistungen können nach § 35a EStG Ihre Steuerlast senken! Informieren Sie sich bitte bei Ihrem Steuerberater. Diese steuerliche Förderung soll Schwarzarbeit verhindern. Weiterlesen


Dienstleistungen

  • Homesitting
  • Hausmeisterservice
  • Fensterreinigung
  • Gartenpflege
  • Bauendreinigung
  • Baufeinreiniging
  • Wohnungsentrümpelung
  • Kellerentrümpelung
  • Montage, z.B. Möbelmontage
  • Rasenmähen
  • Rasenbewässerung
  • Heckeschneiden
  • Winterdienst
  • Unkraut- und Laubentfernung
  • Kleine Reparatur- und Renovierungsarbeiten
  • Instandsetzung
  • Tapeten lösen/entfernen

Einsatzgebiete

  • Frankfurt
  • Offenbach
  • Oberursel
  • Steinbach
  • Bad Homburg
  • Eschborn
  • Kronberg
  • Königstein
  • Eschborn
  • Schwalbach
  • Bad Soden
  • Kelkheim

 

Kontakt


Winterdienst Frankfurt Riedberg
Streusplitt ohne umweltschädliche Salze

Mitglied bei der BG BAU
Mitglied bei der BG BAU


Haushüten Frankfurt Oberursel Bad Homburg

Sie sind abwesend, wir sind vor Ort!

Montage Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Montage und Reparatur rund ums Haus

Rasenmähen Hausmeister Frankfurt Riedberg

Rasenmähen, Heckenschnitt u.v.m.


Umzug Entrümpelung Frankfurt Riedberg

Entrümpelung

Winterdienst Frankfurt Riedberg Kalbach

Winterdienst für den Privathaushalt

Fenster Reinigung Frankfurt Riedberg Oberursel Bad Homburg

Bauendreinigung, Glasreinigung


Hausmeister in Frankfurt Oberursel Badhomburg Kronberg

Bilder Copyright © 2020  Memic Hausmeisterservice